Logo Integrationsfachdienst

Unser Integrationsfachdienst

Unser Ziel ist die Teilhabe behinderter oder gesundheitlich eingeschränkter Menschen am Arbeitsleben zu fördern.

Unser Angebot ist die Beratung für Arbeit Suchende, ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen.

Unsere BeraterInnen haben multiprofessionelle Kompetenz, Erfahrung in der Sozial- und Arbeitspädagogik, in der gewerblichen und Sozialwirtschaft.

Unsere AuftraggeberInnen
sind Menschen mit Behinderung und gesundheitlichen Einschränkungen, ArbeitgeberInnen, Agenturen für Arbeit, Jobcenter, Rentenversicherungsträger, Berufsgenossenschaften und das Integrationsamt des Landes Niedersachsen.

 

Vorteile dabei zu sein für ...

Arbeit Suchende

Gemeinsam …

  • sprechen wir über den Umgang mit Ihrer Behinderung im Arbeitsleben
  • entdecken wir Ihre beruflichen Ziele
  • erarbeiten wir Ihre möglichen Tätigkeitsbereiche
  • erstellen wir Ihre Bewerbungsunterlagen
  • finden wir ArbeitgeberInnen und freie Stellen
  • üben wir Vorstellungsgespräche
  • gehen wir zu Vorstellungsgesprächen, wenn Sie es wünschen
  • lernen wir aus Absagen und verbessern Ihre Bewerbungen

 

ArbeitgeberInnen

Wir beraten Sie …

  • über finanzielle und technische Fördermöglichkeiten bei der Einstellung und Beschäftigung von Menschen mit einer Behinderung oder gesundheitlichen Einschränkungen
  • bei der Erstellung von Anforderungs- und Leistungsprofilen unter der Berücksichtigung betrieblicher Bedingungen
  • bei der BewerberInnenauswahl
  • über mögliche Auswirkungen von Erkrankungen oder Behinderungen am Arbeitsplatz
  • bei Leistungsschwankungen
  • bei der Durchführung von betrieblichem Eingliederungsmanagement

 

ArbeitnehmerInnen

Wir beraten Sie, wenn …

  • Ihr Arbeitsplatz gefährdet ist
  • Sie Konflikte mit KollegInnen und Vorgesetzten haben
  • Sie sich über- oder unterfordert fühlen
  • häufige Fehlzeiten Ihren Arbeitsplatz gefährden
  • Sie in Ihren Leistungen schwanken
  • sich Ihr Arbeitsplatz verändert
  • nach längerer Erkrankung beruflich wieder einsteigen wollen

 

Hörgeschädigte Menschen

bieten wir darüber hinaus …

  • Gebärdenkompetenz
  • Hilfe bei der Kommunikation mit KollegInnen und Vorgesetzten
  • Beratung bei der Auswahl technischer Hilfs- und Kommunikationsmittel am Arbeitsplatz
  • Unterstützung im Umgang mit GebärdensprachdolmetscherInnen und Arbeitsassistenz

 

 

BeraterInnen mit Aufgabenschwerpunkten

Integrationsfachdienst für berufliche Rehabilitanden
Johanna Maack (Fachberaterin), Kerstin Wedl (Fachberaterin)
Tel 04131 22 62 8 - 65
maack@spectrum-arbeit.de, wedl@spectrum-arbeit.de

Berufsbegleitender Dienst und psychosoziale Betreuung
Erich Schäfer (Dipl. Sozialpädagoge)
Tel 04131 22 62 8 - 64
schaefer@spectrum-arbeit.de

Berufsbegleitender Dienst für hörende und hörgeschädigte, schwerbehinderte Menschen
Birgit Kummerow (M.A. Rehabilitationswissenschaften)
Tel 04131 22 62 8 - 66
Fax 04131 22 62 8 - 67
kummerow@spectrum-arbeit.de

Berufsbegleitender Dienst für hörende und hörgeschädigte, schwerbehinderte Menschen
Antonie Weiß (gehörlos) (Sozialpädagogin FH)
Telefon 01805 837700 (Für hörende Anrufer/innen kostenlose Weiterleitung zum TESS Vermittlungsdienst)
Fax 04131 22628 - 67
SMS 0160 474 33 80
weiss@spectrum-arbeit.de

Berufsbegleitender Dienst
Petra Haberland (Dipl. Sozialökonomin)
Tel 0151 46673910
Fax 04131 22628 – 67
haberland@spectrum-arbeit.de

Anfahrt IFD Lüneburg

 

Integrationsfachdienst

Beim Benedikt 8a
21335 Lüneburg

Telefax 04131 22628-70
E-Mail ifd@spectrum-arbeit.de