Logo IdA

 

Herzlich willkommen bei IdA!

Seit Anfang 2011 gibt es das Projekt IdA – Inklusion durch Arbeit. Es wird durch die Heidehof Stiftung in Stuttgart und die Homann Stiftung in Hamburg gefördert.

Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • Wege in den Beruf mit Schülerinnen und Schüler von Förderschulen gut vorbereiten
  • Schulen auf dem Weg zur Inklusion begleiten
  • Netzwerke aufbauen
  • Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Inklusion betreiben

Dazu bieten wir Materialien, Beratung, Vorträge, Fachtage und Fortbildungen an:

  • Weiterbildung zum „Experten im Bereich Übergang Schule und Beruf“
    In dieser Seminarreihe geht es darum, Fachkräfte von (Förder-)schulen und andere Interessierte im Bereich Übergang Schule und Beruf weiterzubilden. Es werden nützliche Angebote, Materialien und Methoden vorgestellt, praktisch erprobt und Möglichkeiten der beruflichen Bildung jenseits der klassischen Wege nach der (Förder-)Schule aufgezeigt.
  • Schulbegleitung auf dem Weg zu einer „Schule für Alle“
    Als ausgebildete Moderatorinnen für den Index für Inklusion bieten Marie- Luise Köhler und Anika Naß Ihnen schulinterne Veranstaltungen an, um Sie auf dem Weg zu einer inklusiven Schule zu unterstützen. Dazu gehören Themenfelder wie Leitbildentwicklung, Gestaltung von Veränderungsprozessen, Arbeiten mit dem Index für Inklusion, Entwicklung von eigenen Strategien.
  • Persönliche Zukunftsplanung
    Selbstbestimmt der Zukunft entgegengehen und kreativ eigene Wünsche und Fähigkeiten verwirklichen. Für Einzelne und für Gruppen oder auch für  Institutionen. Siehe Menüpunkt PZP
  • Methoden und Materialien
    Wir bieten Ihnen eine Fülle an praxiserprobtem Material für junge Erwachsende mit Assistenzbedarf zur Berufsorientierung oder Reflexion des eigenen Arbeitsalltages.